⚖️ Ohne rechtlichen Rahmen geht es nicht

Der rechtliche Rahmen für eine Genossenschaft ist die Satzung. Wir wollen uns „Schwarzer Adler Vierbaum eG“ nennen. Die Satzung liegt im Entwurf vor und wird in Kürze auf unsere Homepage gestellt. Sie ist die Basis für die Gründungsversammlung, die wir möglichst in der übernächsten Woche abhalten wollen, um im schon sehr engen Zeitplan zu bleiben.


Wie in der Informationsveranstaltung erläutert, werden wir diese Gründungsversammlung im kleinen Kreis organisieren. Eine Gründungsversammlung unterliegt vielen formalen Kriterien und verlangt rechtliche Strukturen, welche korrekt zu erfüllen sind.
Der Vorteil dieses Vorgehens ist dann, dass der Beitritt zu der gegründeten Genossenschaft denkbar einfach wird:
1. Ein Formular mit wenigen Angaben ausfüllen
2. Unterschreiben
3. Eine Gegenzeichnung durch die Genossenschaft und schon ist man dabei!
Ja, ok, der Anteil muss dann auch noch überweisen werden. Hierzu ist derzeit geplant, dass das zum 1.1.2020 erfolgen soll, also

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.