🕺 1. Adler Tanz der neuen Genossenschaft

1. Party der neuen Genossenschaft

Offiziell übernehmen wir zwar erst am 01. Januar 2020 das Ruder, doch feiern können wir auch schon vorher. Immerhin hat der Genossenschaftsverband die Gründung der “Schwarzer Adler Vierbaum eG.” genehmigt.

Daher feiern wir am 23. November den 1. Adler – Tanz der neuen Genossenschaft, mit Grünkohl-Büffet, zwei Freigetränken, Live-Musik von Shanai und Tanz. Die Party startet um 19:00 Uhr, der Eintritt beträgt 25,- €. Karten gibt es entweder im Adler oder Ihr könnt euch direkt hier (falls ihr das nicht bereits bei uns persönlich gemacht habt) euer Ticket reservieren.

Tickets für den 1. Adler-Tanz der Genossenschaft reservieren

Ja, ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass meine Angaben und Daten zur Beantwortung meiner Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden. Hinweis: Die Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an info@adler-erhalten.de widerrufen werden.

Übrigens: Shanai war bereits 2016 schon einmal auf der Bühne des Schwarzen-Adlers zu Gast.

🎤 Einladung zu zweiten Infoabend am 28.10. um 19:00 Uhr

Die Genossenschaft macht gute Fortschritte!
Sie ist gegründet worden, wir haben einen Aufsichtsrat gewählt und der Vorstand wurde ernannt.
Mittlerweile sind ca. 150 Beitrittserklärungen eingegangen, herzlichen Dank an Euch! Es ist jedoch auch so, dass wir nahezu jeden brauchen, der ernsthaftes Interesse angemeldet hat. Deshalb unsere große Bitte an Euch:
Füllt die Beitrittserklärung aus!
Und dann gibt es vier Möglichkeiten:
1. Ihr gebt sie im Adler ab
2. Ihr schickt sie mit der Post an die Adresse des Schwarzen Adlers
3. Ihr sendet uns per Mail einen Scan von der ausgefüllten Beitrittserklärung oder
4. Ihr kommt am 28. Oktober 2019 um 19:00 Uhr zu unserer zweiten Infoveranstaltung in den Adlersaal. Dort könnt Ihr das Formular auch vor Ort ausfüllen und uns geben.

Unser Businessplan liegt dem Genossenschaftsverband zur Prüfung vor. Im verbalen Teil haben wir viele Eurer Ideen für Veranstaltungen aufgegriffen. Im Zahlenwerk haben wir in der Wirtschaftlichkeitsrechnung Planwerte für die nächsten 5 Jahre aufgeführt. Wir sind dabei von 275 Anteilen ausgegangen, die gezeichnet werden müssen.

Die Kulturinitiative Schwarzer Adler soll als Verein erhalten bleiben, allerdings in enger Zusammenarbeit mit der Genossenschaft. Hierüber gab es erste Gespräche, auch darüber, dass wir die Konzerte um eine neue Stilrichtung erweitern wollen.

Es gibt also viel zu berichten!

Daher laden wir alle Interessierte zu unserem zweiten Infoabend am 28. Oktober um 19:00 Uhr in den Schwarzen Adler ein.

Wir hoffen sehr, dass wir Euch an diesem Abend schon den (oder die) neuen Geschäftsführer vorstellen können, also diejenigen, die den Adler in Zukunft tatsächlich betreiben werden. Für Eure Anregungen und Fragen stehen wir natürlich auch gerne zur Verfügung. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Bis dahin,

Euer Initiatorenkreis

⚖️ Ohne rechtlichen Rahmen geht es nicht

Der rechtliche Rahmen für eine Genossenschaft ist die Satzung. Wir wollen uns „Schwarzer Adler Vierbaum eG“ nennen. Die Satzung liegt im Entwurf vor und wird in Kürze auf unsere Homepage gestellt. Sie ist die Basis für die Gründungsversammlung, die wir möglichst in der übernächsten Woche abhalten wollen, um im schon sehr engen Zeitplan zu bleiben.

„⚖️ Ohne rechtlichen Rahmen geht es nicht“ weiterlesen

📐 Feedback der Adler-Begehung mit den Bauexperten

Nach dem für uns sehr wichtigen „Rückenwind“ aus der Informationsveranstaltung am 2. September durch die überaus große Zustimmung für das Projekt wurde es erfreulicherweise direkt konkret:
Es meldeten sich drei Bauexperten für eine gemeinsame Begehung. Johannes Schubert, Leiter der Xantener Dombauhütte, Franz Falke, Rheinberger Architekt und Edith Messing, baubiologische Sachverständige.

„📐 Feedback der Adler-Begehung mit den Bauexperten“ weiterlesen

🍻 Kurzrückblick auf den Infoabend am 02. September

Gestern war es endlich soweit. Nach mehreren Zeitungsberichten, einem Beitrag im WDR und viel Planung haben wir unser Konzept im Adler allen Interessenten präsentiert.
Trotz einiger technischer Probleme konnten wir in knapp zwei Stunden unsere Vorstellungen erläutern und viele Fragen der Anwesenden beantworten. Sehr positiv überrascht waren wir von der großartigen Resonanz. Der Adlersaal wurde so voll, dass die letzten Besucher gar nicht mehr rein kamen. Was genau besprochen wurde, werden wir in Kürze in einem Protokoll veröffentlichen.

👀 Weiterlesen 👀